Sonntag, 4. Dezember 2011

Urlaubsträume


Wenn's draußen grau und schmuddelig ist, dann sehnt man sich gerne zu sonnigen Zielen. Zu unseren Lieblings-Destinationen gehört die Bretagne. Zwar sind auch dort jetzt die "schwarzen Monate", wie es die Bretonen nennen, die Zeit der Stürme vom Atlantik, aber man darf gerne etwas vom Sommer in der Bretagne träumen.



Ferien auf Quiberon, der Halbinsel im Atlantik im bretonischen Department Morbihan. Kultur, Gastronomie, Natur, Geschichte und Badefreuden.



Mit dem Roadster in Quiberon. An der Cote Sauvage, unserem Hausstrand und unterwegs.

Ein lohnender und interessanter Ausflugs-Tipp von Quiberon aus ist die Île de Saint-Cado im Ria d'Étèl.



Die frühere Templerkirche ist eine der wenigen romanischen Kirchen der Bretagne. Die Kapelle, der Kalvarienberg (Calvaire) und die kleinen Fischerhäuschen bieten einen reizvollen Anblick. Der Kalvarienberg wurde 1832 erbaut. Er ist über eine große Treppe zugänglich. Die Kapelle wurde im 11. Jahrhundert von Benediktinern aus Quimperle erbaut.

Einen Artikel zu Saint-Cado finden Sie auch hier.

Keine Kommentare:

Kommentar posten