Freitag, 8. Mai 2015

70. Jahrestag der Kapitulation der Wehrmachte - eine Spurensuche im Bitscherland





Viele wissen es nicht, aber die Zitadelle von Bitche war auch seit 1918 ein Teil der Maginot-Linie, der französischen Verteidigungslinie gegen Deutschland.


La Citadelle de Bitche - Die Festung Bitsch von franz-roth-tv


La Citadelle de Bitche - Die Zitadelle von Bitsch von franz-roth-tv

  

Rohrbach les Bitches - Fort Casso


Fort Casso - 2014-07-04 - 02 von franz-roth-tv




Donnerstag, 30. April 2015

Zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges - auf Spurensuche





Am 9. Mai 2015 jährt sich zum 70. mal das Ende des Zweiten Weltkrieges. Ein dunkles Kapitel der Geschichte, das auch seine Spuren in der Südwestpfalz und in den angrenzenden französischen Regionen, im Elsaß und in Lothringen hinterlassen hat.

Wobei es auf der deutschen Seite schwer ist, diese Spuren überhaupt noch zu finden. Denn vom Westwall, der einstigen Wehranlage, könnte man hier denken, es habe ihn nie gegeben. Von Ausnahmen abgesehen, wie dem Westwallmuseum im Pirmasenser Stadtteil Niedersimten.



Man könnte fast denken, die Region wollte ihre Vergangenheit verstecken. Man wolle keinen braunen Tourismus, das ist oft zu hören. Gleichwohl: Geschichte bleibt Geschichte und mit der sollte man sich auseinandersetzen.

Die Maginot-Linie

Ganz anders hingegen jenseits der Grenze. Den "Gegenspieler" des Westwalls, die Ligne Maginot, den findet man allenthalben und sie wird als Denkmal und Mahnmal erhalten.